Gemeinsam für die Region

Die Energiewende wird in den nächsten Jahren vor Ort, in den Gemeinden und Städten stattfinden. Die dezentrale Stromversorgung, die Zusammenführung von Verbrauch und Erzeugung, lokal und regional, wird darum zunehmend an Bedeutung gewinnen. Aber nicht nur ein regionales Stromangebot, sondern auch Konzepte zum Eigenverbrauch, zu Mieter- und Quartierstrom oder zur Speicherung tragen ihren Teil dazu bei.

Die Technik dafür ist entwickelt. Was fehlt, ist das Wissen um die Möglichkeiten die jede/r Einzelne hat und der Mut und politische Wille neue Wege zu gehen und alte Pfade zu verlassen. 

Wir sehen unsere Aufgabe darin, diesen Wandel im Strom- und Energiemarkt aktiv mit unseren Kunden mitzugestalten. Darüber hinaus wollen wir zusammen mit den Gemeinden und der Regionah Gemeinschaft Projekte entwickeln und umzusetzen und damit unsere Region stärken.

 

Bereiche in denen wir die Gemeinschaft stärken wollen:

"Es ist ja nichts nachhaltiger, als wenn man in der Region, für die Region produziert. Ein Gedanke aus der Landwirtschaft, der sich auch auf Strom übertragen lässt."

Guido Renz, Landwirt und Sattelsau-Züchter

Lernen Sie unsere regionalen Macher kennen.

Menschen, die Wert auf Heimat, Qualität und Vielfalt legen.

Regionale Macher