RegioTag21

Veranstaltungen zu aktuellen Energiethemen.

Wir freuen uns, Sie nun schon zum dritten Mal zu unserem RegioTag einzuladen! Auch dieses Jahr gibt es jeden Donnerstagabend im November von 18:00-20:00 Uhr wieder vier spannende Themenblöcke zu E-Mobilität, Landwirtschaft und Erneuerbaren Energien, Green Investement und zum nachhaltigen Bauen und Sanieren

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung erfolgt über unser Kontaktformular.

Corona-Verordnung:
Wie schon im letzten Jahr, werden die Rahmenbedingungen an die aktuellen Corona-Verordnungen angepasst. Derzeit gilt die 3G-Regel. Sollten Änderungen erfolgen, halten wir Sie hier zu den Teilnahmebedingungen auf dem Laufenden.

RegioTag Programm

E-Mobilität

Wir informieren Sie rund um das Thema E-Mobilität: Vom Ladestrom und der passenden Wallbox für das Laden zu Hause bis zur Ladekarte, die Ihnen auch unterwegs ein unkompliziertes Laden ermöglicht.

Uwe Neufer, Elektro Hofmann GmbH: Was ist bei der Auswahl und der Installation einer Wallbox zu beachten? Kombination von Wallbox und PV-Anlage.

Carina de Lenardis, Regionah Energie GmbH: Die Regionah Ladekarte & Regionah Ladestrom

Eine anschließende Diskussion bietet die Möglichkeit auf individuelle Fragen einzugehen.

 

Landwirtschaft, Naturschutz und Erneuerbare Energien

Oft wird der Ausbau der Erneuerbaren Energien, die landwirtschaftliche Nutzung von Flächen und der Naturschutz als Konflikte und sich gegenseitig ausschließende Nutzungsformen gesehen. Unsere beiden Referenten vom Dialogforum Erneuerbare Energien und der Firma Next2Sun zeigen aber, dass es auch anders geht: Agri-Photovoltaik Anlagen werden so errichtet, dass eine weitere Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Flächen möglich ist und gleichzeitig auch der Natur- und Artenschutz profitiert.

Pia Schmidt, Dialogforum Erneuerbare Energien & Naturschutz: Warum brauchen wir den Ausbau der Erneuerbaren Energien so dringend? Warum brauchen wir den Dialog und was ist beim Dialog wichtig? Nuturschutzaspekte bei Freiflächen- und Agri-PV.

Heiko Hildebrandt, Next2Sun GmbH: Vorstellung der Next2Sun GmbH und deren Agri PV Konzept, Vorteile und technische Umsetzung.

Eine anschließende Diskussion bietet die Möglichkeit auf individuelle Fragen einzugehen.

 

Green Investment

Wenn wir in Aktien, Anleihen, Rentenversicherungen oder andere Vermögensanlagen investieren, dann hinterfragen wir oft nicht, was mit unserem Geld passiert. Aber unökologische oder unethische Investitionen stellen ein Problem für unsere Gesellschaft und unseren Planeten dar! Gleichzeitig brauchen wir große Investitionen in den Klimaschutz und den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Also wie investiert man richtig?

Hans-Joachim Barth, barthconsulting: Geldanlage mit Wirkung - eine prägnante Übersicht; nachhaltige Geldanlage / Wie kann ich nachhaltig investieren? Nachhaltige Anlageformen / Fallstricke / Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit

Martin Schöfthaler, EENA Erneuerbare Energien Neckar-Alb eG: Vorstellung und Projektberichte der EENA. Aktive Teilhabe an der Energiewende. Akzeptanz durch Bürgerbeteiligung.

Eine anschließende Diskussion bietet die Möglichkeit auf individuelle Fragen einzugehen.

Nachhaltig bauen & sanieren

Da Gebäude eine sehr lange Nutzungsdauer haben, ist es beim Bauen oder Sanieren besonders wichtig auf Nachhaltigkeit zu setzen. Bauherren müssen sich daher mit vielen Details auseinandersetzen und viele Entscheidungen treffen. Dabei ist es oft unmöglich einen Überblick über die technischen Möglichkeiten oder aber auch die finanziellen Fördermöglichkeiten zu haben. Und wie baut / saniert man eigentlich nachhaltig?

Dr.-Ing. Uli Hasert, KlimaschutzAgentur Reutlingen: Wie baut und saniert man nachhaltig? Verbesserte Förderung durch die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) von KFW oder BAFA, was habe ich hierbei besonders zu beachten? Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) oder Effizienzhaus-Standards? Inklusive praktischen Beispielen zur Sanierung und im Neubau.

Alexander Zenk, Bosch Junkers: Technische Möglichkeiten mit Fokus auf Wärmepumpen (Gesamtsystem mit PV, Batteriespeicher und Wallboxen)

Eine anschließende Diskussion bietet die Möglichkeit auf individuelle Fragen einzugehen.